Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

"Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#1von Hexe » Fr 20. Jan 2017, 20:26

Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: "Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#2von Hundeli » Sa 21. Jan 2017, 08:59

:sd14:

hm, hm, ........... vielleicht kann das bei einzelnen Tieren so gesehen werden? Ich kann mir vorstellen, dass auch Tiere i-wie mit 'böse' belastet sind, Gene? Tumore? andere Krankheiten? Hirnfehler?

Aber generallisieren find ich nicht sehr clever! Auch wenn man ja weiss, dass gewisse Rassen von den Menschen ganz schändlich behandelt wurden und werden! Die Hundis wurden vom Mensch zur Kampfmaschine gemacht!!!!!
Ich glaub nicht, dass die Natur so einen Mist machen tät!

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts


Re: "Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#3von Hexe » Mo 23. Jan 2017, 17:00

Für das, dass die beiden seit Jahren immr wieder Hunde aufnehmen, quatschen sie ganz schön blöd raus.
Ist ja nicht so (wenn man alle gesundheitliche Dinge weg nimmt), dass die Hunde nur die Abicht haben zu beißen.

Julie galt auch als bissig... dabei war sie (fast) ein Lamm

Man muss die einzelnen Situationen sehen.

Auch ein Hund, der bereits gebissen hat, braucht für den nächsten Biss wieder einen "Grund"!
Die Hunde beißen doch nicht einfach nur so vor sich hin :girllachen:

Hunde beißen erst, wenn sie sich bedrängt fühlen und sie sonst keine andere Möglichkeit sehen.
Zudem wissen die Hunde sehr genau, dass sie Zähne haben und sie auch zum Beißen benutzen können.
Das wissen sie doch nicht erst, wenn sie schon mal gebissen haben. :smillies0030:
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: "Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#4von Hundeli » Di 24. Jan 2017, 07:28

:sd14:

je nach Verstand der beurteilenden Person.................... :tuete:

Ich weiss, vielleicht etwas weit her genommen, aber ich wehr mich doch auch, wenn Einer mir blöd kommt! Heute ist da ja die Grenze eh sehr dünn..............Man wird ja schon blöd angeschnautzt, wenn man wohin guckt.........also?

Jedes Tier wehrt sich, wenn es bedrängt wird........ok, die Einen knurren und bieten so auch die Chance für den 'Dränger' auf zu hören, oder?

Ohjeeee, immer diese Vergeneralisierungen........... :schild3_schmoll:

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts


Re: "Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#5von Hexe » Di 24. Jan 2017, 21:09

..ok, die Einen knurren und bieten so auch die Chance für den 'Dränger' auf zu hören, oder?

Ich habe ja wirklich viele Hunde durch das TH kennengelernt, darunter auch sog."bissige" Hunde.
Diese Hunde kommunizieren meist aber "deutlicher" als andere.
Insgesamt habe ich in den vielen Jahren nur zwei Hunde kennengelernt, die ohne Vorwarnung zugebissen haben.
Aber sie hatten einen Grund.
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: "Ein Hund, der beißt, wird es wieder tun"

Beitrag#6von Hundeli » Mi 25. Jan 2017, 08:42

:sd14:

kann ich mir vorstellen! Würde nämlich wirklich und seriös geklärt warum ein Lebewesen aggressiv tut, könnt man die Ursache bekämpfen und dadurch Vieles lösen..............

Eben, man wirft einfach Alle in einen Topf und macht damit Schlagzeilen, die sehr, sehr unwahr sind!

Die Medien brauchen sowas, leider!

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts




Forum Statistiken

Optionen

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}