Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Gemeindeammann fordert Veterinäramt zum Handeln auf

Beitrag#1von Hexe » Do 25. Mai 2017, 17:13

Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: Gemeindeammann fordert Veterinäramt zum Handeln auf

Beitrag#2von Hundeli » Fr 26. Mai 2017, 06:02

:sd14:

ok, das Ganze ist echt nicht schön............mir tut der Verletzte leid und ja, ich hätte wohl auch Schiss!

Die Frage ist trotzdem, warum wird ein Hund so??????
Ist er krank oder wurde er so 'gemacht'?

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts


Re: Gemeindeammann fordert Veterinäramt zum Handeln auf

Beitrag#3von Hexe » So 28. Mai 2017, 06:41

Fakt ist, dass der Hund nach wie vor bei der Besitzerin in Reiden ist. Laut Recherchen dieser Zeitung wurde sie verpflichtet, dem Hund sogar dann einen Maulkorb anzuziehen, wenn sich dieser im umzäunten Garten aufhält

Wegen einem einzigen Vorfall? :girlgruebeln:
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: Gemeindeammann fordert Veterinäramt zum Handeln auf

Beitrag#4von Hundeli » So 28. Mai 2017, 08:03

:sd14:

hm, hm wohl kaum..............aber heutzutage? Kann schon sein, dass bislang nix war und jetzt übersteuert reagiert wird.
Andersrum, ich glaub, ich wär auch froh, wenn ich da in der Nähe leben würd..........dieser Hund scheint ja recht unberechenbar zu sein...........OH, WENN die ganzen Teile dieses Vorfalls stimmen!

Wir wissen ja nicht, hat der Verletzte vorher Kontakt mit dem Hund, vielleicht sogar als junger Mensch? Wir können nicht beurteilen, ist der Hund vielleicht krank? Was hat die Halterin mit ihm 'gemacht'?

Ist halt schwierig............
Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts




Forum Statistiken

Optionen

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}