Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Verstörende Bilder: Hund quält Hund halb tot - Besitzer sehen zu

Beitrag#1von Hexe » Sa 18. Feb 2017, 16:30

Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: Verstörende Bilder: Hund quält Hund halb tot - Besitzer sehen zu

Beitrag#2von Hundeli » So 19. Feb 2017, 08:54

:sd14:

ja! Wirr und i-wie nicht so ganz nachvollziehbar.................ich hätte wohl reagiert, anstelle ruhig gefilmt!
Mehr als komisch!!!

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts


Re: Verstörende Bilder: Hund quält Hund halb tot - Besitzer sehen zu

Beitrag#3von Hexe » So 19. Feb 2017, 10:04

ich habe mir das Video in dem anderen Artikel angesehen.
Der ältere Mann hätte nicht eingreifen können, er lief ganz unsicher mit einem Stock. Stand dann und hatte sehr viel Mühe, dass er nicht gefallen ist.

Aber: die Zeitung schrieb, dass es vll. tagelang ging.
Die waren doch nicht auf einer einsamen Insel?
Der Schnauzer hätte doch auch mal "müssen" müssen, die Hunde hätten Hunger gehabt....

Aber man sieht ganz klar, dass der kleine Hund unterlegen ist und nicht "mit spielt", sondern aus der Situation raus möchte.

Ich stelle mir das gerade vor, dass das der Benny-Bube wäre.... da hätte mich nichts halten können.
Schnee/Eis gab es genug, es war im Freien, man sieht Bäume/Büsche... die hätte ich auch benutzt, also die entsprechende Äste.
Und wenn man schon zu den Hunden geht und man ist unsicher auf den Beinen, dann nimmt man auch etwas mit, was einem hilft, die Hunde zu trennen.....und sei es eine Bratpfanne...oder einen Prügel....
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21417
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: Verstörende Bilder: Hund quält Hund halb tot - Besitzer sehen zu

Beitrag#4von Hundeli » So 19. Feb 2017, 10:09

:sd14:

eben, alles mehr als komisch!
Guck, man entwickelt ja Kräfte die man sonst nicht hat, wenn etwas schlimmes passiert............und, wenn ich nimmer stehen kann? Frag ich mich, ob es gscheit ist mit dem Hundi raus zu gehen.............

Tagelange Beisserei? Wer s'glaubt wird seelig, oder?

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5681
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts




Forum Statistiken

Optionen

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}