Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Die blöde Kuh

Beitrag#1von Hexe » Mi 6. Jul 2011, 21:12

Viehwirtschaft ist kein angesagtes Thema. Man redet nicht so gern über Ställe und Mist. Doch darin leben Tiere, die etwa so intelligent sind wie unsere geliebten Hunde: Kühe. Doch die Kuh ist kein niedliches Haustier. Sie ist ein reines Nutztier, gibt uns Fleisch, Milch, Leder.

Seit Forscher herausgefunden haben, dass Kühe große Mengen Methan ausstoßen, wenn sie rülpsen, wird die Kuh oft als Umweltkiller deklariert.

Dabei liegt der Grund des Problems wiederum in Menschenhand......

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21284
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts


Re: Die blöde Kuh

Beitrag#2von Hundeli » So 10. Jul 2011, 05:54

Hi Zusammen

vor einigen Tagen war im TV ne Sendung zu ähnlichem Thema. Da wurde ein Projekt gestartet mit einem Bauern. Der Bauer müsste pro Kuh eine gewisse Zahl 'Pappeln' setzen, ich glaub 30 Stück pro Kuh, damit die Pupse/Rülpse umweltneutral würden............
Hier mal ein Link, dessen Inhalt ähnlich klingt: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ein bissel erstaunt bin ich jedoch wegen 'Getreide'..........logisch sollten Kühe und Rinder Gras oder Heu als Hauptnahrung haben! Trotzdem, neu ist ja, dass man Getreide so behandelt, dass es zu BioGas für Auto oder Heizung wird. Ist dies sinnvoller?????

Grüesslis Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 5532
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 100x in 88 Posts


Re: Die blöde Kuh

Beitrag#3von Hexe » So 10. Jul 2011, 06:48

Das macht keinen Unterschied, meiner Meinung nach, ob jetzt die Kuh rülpst oder ein Biogas hergestellt wird.

Ich beziehe mich da auf Wiki:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Vor der Biogasaufbereitung besteht die wassergesättigte Gasmischung aus den Hauptkomponenten Methan (CH4) und Kohlenstoffdioxid (CO2). In Spuren sind meist auch Stickstoff (N2), Sauerstoff (O2), Schwefelwasserstoff (H2S), Wasserstoff (H2) und Ammoniak (NH3) enthalten. Für die Verwertung von Biogas ist der Methananteil am wichtigsten, da seine Verbrennung Energie freisetzt.
Zitat Ende


Bei uns in der Gegend sind schon mehrere dieser Anlagen explodiert - also so harmlos sind sie auch nicht!
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21284
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BW
Danke gegeben: 157
Danke bekommen: 93x in 77 Posts




Forum Statistiken

Optionen

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}