Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Die Vergessenen

Beitrag#1von Hexe » Sa 10. Dez 2016, 16:51

Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21934
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Die Vergessenen

Beitrag#2von Hundeli » So 11. Dez 2016, 10:29

:sd14:

hm, gut sehr gut geschrieben!
Hui, wenn ich dran denk, dass es mir bald auch so ergehen kann............... Ist ja heut schon so! Wie oft hört man, dass man alt ist..........oder sagt es sogar selber!

Schade find ich eben, dass junge Menschen kein Interesse mehr haben.......allein schon in einer Familie. Oma kommt? OK, begrüssen und dann wech..........bestenfalls bleiben aber mit Handy!
Ältere Menschen können so viel erzählen, witziges, ernstes, sinnvolles und lehrreiches............ damals war's kann nämlich auch 'bilden'!

Aber eben, auch in Firmen............ältere Angestellte wären oft ein Segen, da sie jede Menge Erfahrungen haben, die Jüngere noch nicht oder gar nicht mehr haben. Denken wir an die vielen technischen Sachen, wo vielleicht ein Älterer sogar noch gewinnbringende Lösungen hätte.........warum? Weil er mit all den neuen Sachen gross wurde, weil er ein Telefon an der Wand noch bedienen kann, weil er eine Schallplatte noch zum Laufen bringt...............etc. etc.
Ähm, ich hab schon viele Male kleine Dingerli erlebt, wo jüngere Menschen baff waren............ihnen fehlte i-wie der Zusammenhang von Problem und Lösung............ :volldolllach:

Hoffen wir, dass auch der Staat wieder mehr Respekt bekommt............ein Wunschtraum, ich weiss!

Grüesslis Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6258
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz


Re: Die Vergessenen

Beitrag#3von Hexe » So 11. Dez 2016, 23:06

Hoffen wir, dass auch der Staat wieder mehr Respekt bekommt..........

hmmm... ich denke genau hier, dass der Staat die älteren Menschen nicht würdigt, die Möglichkeiten geschaffen hat, sie in Heime abzuschieben, nur noch auf Profit aus ist, nur noch die "Jugend" anerkennt (s. Werbung) und fördert...., ist das ursprüngliche Problem.

Alles andere ist "nur" die Folge davon

Dazwischen kamen wohl die vielen Regularien/Gesetze und damit verlor schon ein Großteil das eigene Denken und damit wiederum das Vermögen, sich selbst eine eigene Meinung zu bilden.... :girlgruebeln:
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21934
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Die Vergessenen

Beitrag#4von Hundeli » Di 13. Dez 2016, 07:47

:sd14:

hm, aber es ist ja erwiesen, dass die Pflege in den eigenen 4 Wänden günstiger ist........... :girlgruebeln:

Manchmal denk ich bei so jungen Schnöseln................wartet nur! Wenn ihr mal älter werdet, wirds noch schlimmer sein!!!!

I-wie hat man einfach keinen Respekt mehr. Seh ich auch oft gegenüber uns 'mittelalterlichen', wie Junge mit ihren Eltern reden usw., wie man sich älteren Menschen gegenüber in der Öffentlichkeit verhält........etc.etc.etc.

Aaaaaaber, wenn dann so ein Junges selber was hat :augenreib: welch Leid!
Seis, weniger schnell laufen können, i-wie sonst nicht ganz gesund..............da ist Weltuntergang vom Feinsten!!!!!

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6258
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz




Forum Statistiken

Optionen

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}