Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#1von Hexe » Di 15. Mai 2018, 19:18

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wäre sicher eine Möglichkeit, die Pfleger zu unterstüzten und ein Seniorenheim nicht als "Altenverwahrung" zu sehen.
Finde ich klasse!
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21891
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Ich binStudentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#2von Hundeli » Do 17. Mai 2018, 06:33

:sd14:

ja, es ist eine superschöne und wohl für beide Seiten positive Möglichkeit!

Guck bei uns gibt's auch das:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Echo's sind gut und wenn halt mal die 'Chemie' nicht passt, wechseln kann man immer..............
Wir haben auch Rent a Rentner, wo man rüstige ü 60 quasi 'mieten' kann für allerlei Arbeiten und Hilfen..........
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und in gewissen Regionen, kann man als Rentner 'Stunden' verdienen, wenn man mal später selber Hilfe braucht...........
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich glaub, man muss halt offen sein und sich Hilfe gefallen lassen..........scheinbar ist das gar nicht so einfach.......jedenfalls erleb ich dies teils nun in der eigenen Familie :dfbgirlietraurig:

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6205
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#3von Hexe » Do 17. Mai 2018, 21:33

Eine syrische Bekannte von mir kam zufällig an einem Altersheim vorbei und sah dort die alten Menschen.
Sie erzählte mir davon und sagte "Das ist nichts! Jung und alt gehören zusammen" Die Alten bleiben fitter im Kopf, wenn Junge da sind....
So etwas gäbe es in ihrem Land nicht, auf solche Ideen würden ihre Landsleute auch gar nicht kommen

Ich musste ihr recht geben

Danke für die Links!
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21891
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#4von Hundeli » Fr 18. Mai 2018, 06:21

:sd14:

da hätte sie wohl Recht!

Das grosse WENN bleibt leider, denn beide Seiten müssen auch wollen............leider ist dies nicht nur der Fall und leider sind in vielen Seniorenheimen auch unschöne Zustände. Da werden die Menschen mit Medis soweit runter gefahren, dass sie nur rumhocken und vor sich hin schlummern.........

Es gibt ja verschiedene Varianten, wie Senioren daheim bleiben können. Nur, wenn jemand alles 'fremde' katgorisch ablehnt, kann man nix machen.
Nächstes ist halt auch, dass eine gewisse Altensturheit oft verhindert, dass jemand 'helfen' kann. Denn jüngere Menschen erledigen eine Arbeit vielleicht anders, als ältere Menschen es getan hätten. Das führt dann auch zu Konflikten.........

Ich glaub schon, dass der erste und grosse Schritt vom Älteren ausgehen muss.........damit die Jungen mit Freude dran sein können.
Hm, ist ja auch bei der Arbeit so. Ältere haben mehr Erfahrung, sind aber vielleicht etwas langsamer.......wenn sie nicht auf Schulmeister machen, klappt es mit jungen Mitarbeitern sehr gut. Ein Gewinn für Firmen, denn die bräuchten ja beides. Erfahrung und 'schneller'.............

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6205
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#5von Hexe » Fr 18. Mai 2018, 13:12

Nächstes ist halt auch, dass eine gewisse Altensturheit oft verhindert, dass jemand 'helfen' kann

und
Ich glaub schon, dass der erste und grosse Schritt vom Älteren ausgehen muss.........damit die Jungen mit Freude dran sein können.

Da kann ich dir nur Recht geben.
War auch bei meiner Mutter so, sie wollte keine Hilfe von "Fremden" und somit war auch sehr schwierig mit ihr auszukommen.
Für beide Seiten war das einfach "ungut". man sah sich eher als "Feinde" statt als "helfende Hand" an
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21891
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#6von Hundeli » Sa 19. Mai 2018, 07:27

:sd14:

oh ja..........und das kenn ich! :girl_sad:

Grad jetzt........nach Sturz in der Klinik und muss heim. Keine Tagesbetreuung da, weil man sie kategorisch ablehnte bei 'Probe für Zukunft'..........geistig topfit, körperlich nicht!
Grosses Kino, weil autsch da und autsch dort..............helfen ja, aber nur die Kinder (also wir und da auch nur ein Teil).........So und die Kinder haben Vollzeitjobs! Wie soll sowas also gehen????
'Man' überlässt es dem Einen oder Anderen..........lehnt aber fremde Hilfe ab, Heimaufenthalt sowieso und ReHa wegen Kosten auch.......... :schild3_schmoll:

Wie gut gewesen wär, eben grad für so eine Situation Jemanden zu 'haben' ........... tja, seufz!

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6205
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#7von Hexe » Sa 19. Mai 2018, 11:41

Tröste dich, das geht nicht nur uns alleine so..... :girlwarten:
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Beiträge: 21891
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mitten in der Pampa


Re: Ich bin Studentin und wohne in einem Seniorenheim

Beitrag#8von Hundeli » Mo 21. Mai 2018, 07:48

:sd14:

ja ich weiss! :puuuuuuhhhh:

Naja, abwarten und Tee trinken, meist löst sich ein Teil vom Problem ja von alleine............

Grüesslis
Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Beiträge: 6205
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz




Forum Statistiken

Optionen

Beteilige Dich mit einer Spende
size:0;cursor:pointer;outline:0;}