Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum: alle Links und Themen lesen, an Wettbewerben teilnehmen, unsere Galerie benutzen und vieles mehr, melde dich einfach an!

Vorzeitiger unfreiwilliger Ruhestand

Post#1by Hexe » Mon 17. Oct 2011, 08:20

Aufhören, weil die Seele leidet

Psychische Erkrankungen sind mittlerweile der Hauptgrund für den unfreiwilligen Vorruhestand - und der kommt immer früher: Wer vor 30 Jahren vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden musste, war im Durchschnitt 56 Jahre alt. Heute sind vor allem diejenigen, die wegen seelischer Leiden aufhören, wesentlich jünger. Das hat mehrere Gründe.

*** The link is only visible for members, go to login. ***
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Posts: 22429
Joined: 04.2011
Gender: Female
Location: Mitten in der Pampa


Re: Vorzeitiger unfreiwilliger Ruhestand

Post#2by tomstep » Mon 17. Oct 2011, 10:31

Einer der mehreren Gründe ist z.B. auch das viele Leute mitlerweile einen Psychiater überhaupt erst aufsuchen,sich behandeln lassen und die Erkrankung so überhaupt ans Tageslicht kommt.Heutzutage.
tomstep
 


Re: Vorzeitiger unfreiwilliger Ruhestand

Post#3by Hexe » Tue 18. Oct 2011, 16:34

Ich finde es sehr bestürzend, dass unsere Umwelt inzwischen so ist, das wir Hilfe zum Leben brauchen...

Wenn das schon in unserem Alter so ist, wie wird es erst bei der Generation nach uns sein?
Die Welt dreht sich immer schneller...wie werden sie dann wohl klar kommen :girldenken:
Wenn ein Hund nur darf, wenn er muss, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er soll.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen. :connie_5:
Hexe
||
 
Posts: 22429
Joined: 04.2011
Gender: Female
Location: Mitten in der Pampa


Re: Vorzeitiger unfreiwilliger Ruhestand

Post#4by Latsch8 » Tue 18. Oct 2011, 17:42

vielleicht besser als wir glauben
unsere Generation kommt mit diesem rasanten Wandel in der, den die heutige Zeit mit sich bringt
nicht mehr so klar.
Immer mehr Technik ersetzt den Menschen. :augenzucken:

Die Generation nach uns wächst damit auf und hinein.

Da werden sicher andere Krankheiten eine Rolle spielen, wenn man bis dahin nicht schon das ewige Jugendgen entdeckt hat :dfbgirliezwinkern:
Latsch8
 


Re: Vorzeitiger unfreiwilliger Ruhestand

Post#5by Hundeli » Thu 20. Oct 2011, 07:20

:sd14:

Ihr habt ja schon Recht............nur :girldenken:

Könnt das Ganze auch an dem liegen, dass man heute einfach keine echten Freunde mehr hat? Ich mein Freunde die zuhören, die helfen, die auch mal zurechtstutzen usw.?

Früher ging man zum Stammtisch, war in Vereinen, plauderte mit Freunden, Kollegen, Nachbarn und und und............heute ist Ego und Bluff 'inn'.
Ja und man 'durfte' auch mal mit einem hässigen Gesicht rumlaufen, mal traurig aussehen oder mal fröhlich lachen! Heute biste entweder depressiv oder bes.ffen! :girlja:

Zudem, wären wohl gute Gespräche, gute Zuhörer und was mal so war einiges effizienter und viiiiiiiel billiger!
Nö, Ihr Lieben, meine Meinung zu Psycholeuten ist sowieso miserabel, vielleicht denk ich daher etwas veraltet.
Kommt noch dazu, dass wir uns von Vielem 'krank' machen lassen. Dann Psycho oder Doc und die vervielfachen mit ihren Pülverchen unsere Beschwerden. Zynisch gedacht 'wie erhalte ich mir meine Patienten?'............

Hey, geniesst den Tag so wie er kommt. Kommt Ärger zerreisst halt ne Zeitung...........geht alles glatt, denkt 'wow super'..........

Grüessli Hundeli
Hundeli
Altwolf
Altwolf
 
Posts: 6755
Joined: 05.2011
Gender: Female
Location: Schweiz




Forum Statistics

Options

Beteilige Dich mit einer Spende
cron
size:0;cursor:pointer;outline:0;}